BERliebt | Beatbox

Workshops mit Patrick Oliver & Lukas Teske

90 Minuten | Fortgeschr.: max. 15 Pers.
Einsteiger (Lukas):  Sa, 15. Sept. 2018 | 17:30 Uhr | 19 €
Einsteiger (Patrick):  So, 16. Sept. 2018 | 11:30 Uhr | 19 €
Fortgeschr. (beide):  So, 16. Sept. 2018 | 13:15 Uhr | 35 €
Angaben, insb. Uhrzeiten, unter Vorbehalt

» zur Anmeldung

Beatbox

 

Beatbox?!

Wenn du jetzt instinktiv deine Hände zum Mund führst und an „Buffzekatze“ denkst, bist du in den Workshops von Patrick Oliver (Arrangeur, Produzent und Mitglied der A Cappella Band ONAIR) und Lukas Teske (Maybebop) genau richtig.

Sie geben Dir alles an die Hand, was es braucht, um ebendiese beim Beatboxen frei zu haben.

Die wichtigsten Sounds (Bassdrum, Snare, HiHat, TomToms, Becken) werden genau unter die Lupe genommen und anhand verschiedener Rhythmen und Stilistiken ausprobiert.

Und weil wir wissen, dass Du noch mehr willst, zeigen sie Dir im zweiten Teil, wie Deine Skills mit dem Mikrofon und dem Wunder der Tontechnik noch ein bisschen geiler klingen als ohnehin schon.

Man kann Rhythmus auch in Noten fassen. Die beiden werden Euch zeigen, wie man diese liest und viele Beispiele mitbringen, die man sofort ausprobieren kann.

Patrick OliverLukas Teske


Einsteiger - Patrick oder Lukas

Human Beatboxing ist seit einigen Jahren ein fester Bestandteil der Jugendkultur und begeistert gleichermaßen ältere Generationen. In diesem Workshop zeigen Patrick Oliver bzw. Lukas Teske alle wichtigen Grundlagen um Beats mit Mund und Stimme zu erzeugen.

  • Die Basics: von den ersten Sounds zu den ersten Patterns
  • Einfache Patterns für die wichtigsten Stile
  • Technik: der richtige Umgang mit Mikrofon und PA
  • Notation: Beats lesen und notieren

Neugier und Experimentierfreude sind gefragt. Grundsätzlich gilt: Was gut klingt, hat Recht!

Fortgeschrittene - Patrick & Lukas

Dir sagt «Dum ze ka ze» und «Pf te Bsch» schon etwas? Prima, dann schau bei uns vorbei. Im Gespräch werden eure konkreten Fragen geklärt, neue Techniken vorgestellt, Stilistiken und Grooves ausprobiert und es wird aus dem Nähkästchen geplaudert was das Zeug hält. Und mit ein bisschen Fleiß ist schon bald die Inward Rim oder der Lip Bass in deinem Repertoire.

NEWS

10.09.18

Jens Johansen

Bedauerlicherweise musste uns Jens Johansen kurzfristig absagen. Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Oliver Gies (Sa) und Erik Sohn (So) so hervorragende Ersatzdozenten gewinnen konnten!

14.08.18

Die BERvokal rückt immer näher

In einem Monat ist es endlich soweit. Sichert Euch jetzt schon Eure Plätze in den Workshops und freut Euch auf unsere beiden BERüchtigten Konzerte mit alten und neuen Gesichtern. Wir freuen uns auf Euch!

01.12.17

Bewerbt Euch!

Die Bewerbungsfrist für den Ensemble-Workshop 2018 läuft! Bis zum 31.03.2018 könnt Ihr Euch hier bewerben!